Impressum

Impressum und Hinweis zum Datenschutz

Nachfolgend finden Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zum Impressum, Datenschutz und die Pflichtangaben nach der DL-InfoV.

Rechtsform

Ich bin als Einzelanwältin tätig.

Kontaktdaten Rechtsanwältin Daniela Werdin:

Nietzschestrasse 15, 53177 Bonn

Telefon: 0228 – 550 78 200
0228 – 550 69 400

Telefax: 0228 – 550 78 202
0228 – 550 69 402

E-Mail: werdin@kanzlei-werdin.de
USt-IDnummer:

Berufshaftpflichtversicherung:
HDI Versicherung AG
HDI Platz 1
30659 Hannover
Telefonisch: 0511 3806-3806 (Mo.–Fr. 8-18 Uhr)
Fax: 0511 645-1152916

Räumlicher Geltungsbereich: Gebiet der Europäischen Union

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern:

Ich bin nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen durch und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln, welche gleichzeitig die zuständige Aufsichtsbehörde darstellt. Die Berufsbezeichnung lautet Rechtsanwältin.

Die Rechtsanwaltskammer Köln findet sich wie folgt:
Riehler Straße 30,
50668 Köln
Tel. 0221-97 30 10-0
Fax. 0221-97 30 10-50
E-Mail: kontakt@rak-koeln.de

Die Tätigkeit unterliegt den folgenden maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen: Bundesrechtsanwaltsordnung, Berufsordnung, Fachanwaltsordnung, Rechtsanwältevergütungsgesetz (RVG) und der Berufsordnung der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft. Die einschlägigen Normen finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter http://www.brak.de/

 

Hinweis zum Datenschutz:

Ich arbeite zum Zwecke der eigenen Zugriffsanalyse mit dem Programm Google Analytics. Dieses gibt mir Auskunft über Zeit, Länge, Umfang, geographischen Standort, Suchbegriff, verwendeten Browser und gegebenenfalls auch die IP des Webseitenbesuchers. Diese Informationen verwende ich ausschließlich für die Anlayse des Webseitenzugriffs und die dazugehörige interne Statistik. Selbstverständlich speicher ich hier diese Daten nicht und verwenden diese natürlich auch keinesfalls zu Werbezwecken oder zu anderen Belästigungen meiner Webseitenbesucher und mache diese auch nicht aktiv Dritten zugänglich. Allerdings habe ich von hier aus auch keinen Einfluss darauf, was Google selber damit anstellt.

Wenn Sie generell nicht von Google Analytics erfasst werden wollen, können Sie sich ein entsprechendes Browse-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics in Ihrem Webbrowser einrichten. Damit machen Sie gegenüber Google auch gleichzeitig von Ihrem Widerspruchsrecht zur Datenerfassung Gebrauch.

Das Deaktivierungs-Add-on finden Sie hier:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Im Falle einer Mandatserteilung werden sämtliche hierfür erforderliche auch persönliche Daten elektronisch und in Papierform gespeichert. Angelegte Akten in Papierform werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (5 Jahre) vernichtet. Elektronisch gespeicherte Daten werden nach Mandatsende auf Wunsch gelöscht. Selbstverständlich mache ich gespeicherte Daten keinesfalls aktiv Dritten zugänglich und verwende diese auch nicht zu Werbezwecken.